• Kalender

    Januar   2019
    So Mo Di Mi Do Fr Sa
    1 2 3 4 5
    6 7 8 9 10 11 12
    13 14 15 16 17 18 19
    20 21 22 23 24 25 26
    27 28 29 30 31
  • Galvanische Trennung

    Hallo,

    um es gleich vorweg zu sagen: ich bin alles andere als ein Experte.

    Ich habe mich aber auch vor kurzem mit dem Thema beschäftigt, da mein Landanschluß und die ganze vorhandene 220V Anlage eine Katastophe, sprich lebensgefährlich, waren. Da es um 220V geht, hab ich es letztendlich machen lassen. Da ich dem Fachmann aber nicht nur: "mach mal" sagen wollte, habe ich etwas gestöbert:
    Boote-Forum:
    Galvanischer Isolator ja o. nein?
    http://www.boote-forum.de/showthread...scher+Isolator

    Und auch Yacht Forum:
    http://forum.yacht.de/showthread.php...scher+Isolator

    http://forum.yacht.de/showthread.php...scher+Isolator

    Mein Laienfazit war:
    Trenntrafo am besten, aber teuer und wirklich nicht überall notwendig. Ich z.B. liege nicht an einem Steg, an dem die Boote permanten Landstrom haben. Wir haben nur einen Generator.
    Daher meine neue Installation:
    Landanschlußeinheit CEE, FI & Doppelpolsicherung mit eingebauter Anzeige, ob Phasen vertauscht oder gar Leiter fehlen. D.h. ich erkenne mögliche Probleme in der Landstromversorgung, egal ob zu Hause oder in einer unbekannten Marina. Dazu einen galvanischen Isolator.
    Mit dem Paket sollte ich den meisten Ärger vermeiden können.

    Mein zugegeben etwas pragmatischer Ansatz war:
    Das Erkennen von vertauschten Phasen oder gar das Fehlen des Schutzleiters kann Leben retten. Ein zusätzlicher Trenntrafo würde zwar jeglichen Schaden vom Boot abhalten, doch der galvanische Isolator schützt immerhin vor den Auswirkungen von ungleichen schwachen Gleischstrompotentialen. Das reicht mir. Da der Landanschluß nur ein kleiner Teil der anstehenden Arbeiten an meinen neuen Boot ausmacht, war auch mein Budget mit dem vorgenannten einverstanden. Und Hey, einen Vorteil müssen Holzboote doch auch haben. Bei einem Metallrumpf würden wir uns die Haare bei dem Thema viel intensiver raufen.

    Beste Grüße
    Thomas

    Ursprünglich wurde dieser Artikel in diesem Thema veröffentlicht: Galvanische Trennung - Erstellt von: oliveto
    Original-Beitrag anzeigen
  • Neue Beiträge

    joes_boat

    Frohes neues Jahr

    Dein Schiff ist zwar nicht mehr als "Adler" gelabelt. Zu der Zeit waren die Schiffe aber noch in Deutschland als "ADLER - STOREBRO ROYAL

    joes_boat 18.01.2019, 09:25 Gehe zum letzten Beitrag
    AdlerfanBB

    Frohes neues Jahr

    ich bin gerade mit Pommel in Kontakt, um am Thema Administration voran zu kommen und das Forum damit hoffentlich etwas wiederzubeleben. Mal schauen...

    AdlerfanBB 17.01.2019, 13:42 Gehe zum letzten Beitrag
    adler2341

    Frohes neues Jahr

    Auch als "nicht mehr Adler Besitzer" und jetzt "nur noch Storebro Eigner" wünsche ich Allen ein frohes neues Jahr.
    Gibt es

    adler2341 13.01.2019, 21:56 Gehe zum letzten Beitrag