Umfrageergebnis anzeigen: Welcher Berlin-Termin ist Dir recht?

Teilnehmer
13. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 10.07.2010

    0 0%
  • 17.07.2007

    4 30,77%
  • Beide Termine sind OK

    5 38,46%
  • Ich weiss noch nicht, ob ich komme

    2 15,38%
  • Ich komme nicht

    3 23,08%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 76 von 76

Thema: Termin Adlertreffen 2010

  1. #71

    Standard

    Liebe Adlergemeinde!
    Sonnig und kalt, hoffentlich bald sonnig und warm!
    Einen Gruß in Vorbereitung des Treffens in Berlin von der kleinen Havel-/Hafenbucht der Heilandskirche am Port in Sacrow, wo wir uns auf den Booten im Päckchen hoffentlich gemütlich, leicht schaukeln lassen werden.
    Hier finden ja seit indessen vielen Jahren (Mauerfall) die Sportschiffer-Gottesdienste statt.
    Es lohnt u. E., im Internet sich zu der Kirche zu informieren.
    Jedenfalls haben wir mit unserem heutigen Besuch (auf dem Landweg) feststellen könne, dass die Eiszeit wohl rechtzeitig zu unserem Termin beendet sein wird.
    Auf eines der Bilder - schwer erkennbar, aber immerhin!- seht Ihr hoffentlich im Hintergrund die Glienicker Brücke, die Berlin (West)von Potsdam trennt. Diese "Brücke der Einheit" war eben in Wirklichkeit (meistens) harte Grenze. Es sei denn (wodurch sie etwas bekannter wurde), es wurden Spione ausgetauscht, was aber nun nicht so häufig geschah.
    Herzliche Grüße, Chruw
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #72

    Standard

    Liebe Adlergemeinde!
    Sonnig und kalt, hoffentlich bald sonnig und warm!
    Einen Gruß in Vorbereitung des Treffens in Berlin von der kleinen Havel-/Hafenbucht der Heilandskirche am Port in Sacrow, wo wir uns auf den Booten im Päckchen hoffentlich gemütlich, leicht schaukeln lassen werden.
    Hier finden ja seit indessen vielen Jahren (Mauerfall) die Sportschiffer-Gottesdienste statt.
    Es lohnt u. E., im Internet sich zu der Kirche zu informieren.
    Jedenfalls haben wir mit unserem heutigen Besuch (auf dem Landweg) feststellen können, dass die Eiszeit wohl rechtzeitig zu unserem Termin beendet sein wird.
    Auf eines der Bilder - schwer erkennbar, aber immerhin!- seht Ihr hoffentlich im Hintergrund die Glienicker Brücke, die Berlin (West)von Potsdam trennte. Diese "Brücke der Einheit" war eben in Wirklichkeit (meistens) harte Grenze. Es sei denn (wodurch sie etwas bekannter wurde), es wurden Spione ausgetauscht, was aber nun nicht so häufig geschah.
    Herzliche Grüße, Chruw

  3. #73

    Standard

    Hallo Chruw!

    Wir freuen uns jetzt schon auf Euch Berliner, um uns die sehenswerten Gegenden von Berlin näher zu bringen.

    Bis bald Gruß

    Waltraud und Theo
    von der
    Mobby Dick

  4. #74

    Standard

    Du verstehst es, unser Interesse wachzuhalten ... tolle Bilder, die Lust auf mehr machen

    Wahrscheinlich werden wir aber mit der kleinen Moni kommen ... Ronald hat einen Auftrag in der Schweiz, der unsere Überführungslogistik unmöglich macht

  5. #75

    Standard

    Hallo, liebe Adlerfreunde!°
    Insbesondere für diejenigen unter Euch, die nach Berlin mit dem Boot kommen wollen oder es gerne täten:
    Dieser Tage wurde im Regionalfernsehen (3.) Berlin, rbb, ein Film (der Gemächlichkeit und Naturruhe) ausgestrahlt, der die schönen Havelauen zeigte.

    Dieser Film wird am 3.4.10, 17.10 Uhr, nochmals gesendet. "Das Havelland, Naturoase im Herzen Brandenburgs" (eigentlich ist ja mit dem Herzen Berlin gemeint, aber hier im Film, geogr. gesehen, etwas südlicher), rbb.
    Soweit Ihr noch auf das Slippen warten müsst, hättet Ihr hier schon etwas Wasserberührung.
    Ansonsten gilt noch weiterhin - bitte!! - siehe Anhang -
    Gruß, Chruw - und schöne Ostern
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #76

    Standard

    Hallo Theo!

    Was macht das Winterlager? Ich muß gestehen, daß ich bis jetzt keinen Handschlag am Boot gemacht habe...
    Ich hätte da mal eine Frage an Dich: Meine generalüberholten OM 603 "zicken " ein wenig rum: Es waren Automatik-Motoren bei denen die Regler -Kurve der Einspritzpumpen sehr steil ist, sodaß man sie jenseitsvon ca 1200 U/min nicht regeln kann, ohne das sie nach oben weglaufen... Die Einen sagen, eine Einspritzpumpe aus einen Schaltgetriebe-motor reiche aus um das Problem zu lösen, Andere sagen, man bräuche dafür einen RSV-Regler, wie er z.B. in Hanomags verbaut ist - Kostenpunkt pro Einheit ca €1800.-...
    Hast du je Probleme dieser Art mit den Motoren gehabt? Wenn nein, sind da RSV- Regler angebaut? Wenn nicht, welche Bosch-Nummer haben die Einspritzpumpen ( fängt mit 400- an ) Es gibt da wohl einige Pumpen, die sowohl in Automatik als auch Schaltgetriebe verbaut waren und entsprechend eingestellt werden können.

    würdest du mir den Gefallen tun und mal nach den Nummern schauen, wenn du am Boot bist - könnte mir eine Menge Geld sparen...

    Lieben Gruß aus Oldenburg!
    Axel ( Luftibaer ) 0172 1734198

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •